CATIA V5-6R2016

CATIA V5-6R2016

Der Volkswagen Konzern hat den Rollout der VWGRCLite 6.2.8.4.2 sowie von CATIA V5-6R2016 SP03 HF42 durchgeführt. Auf dieser Seite finden Sie alle Informationen zum Wechsel auf CATIA V5-6R2016.
Information zu der von Dassault Systèmes zertifizierten Hardware finden sie unter folgendem Link:
CATIA V5-6R2016 SP03
Für die Installation von CATIA V5-6R2016 SP03 sind die Vorgaben von Dassault zu beachten.
Hinweis: CATIA PLM Express wird für die VWGRCLite nicht offiziell von Volkswagen AG unterstützt.
VWGRCLite 6.2
Die VWGRCLite 6.2 wird für Windows 7 64-Bit Professional in der englischen Version und Windows 7 64-Bit Enterprise in der englischen Version mit deutschem Sprachpaket freigegeben. Weiterhin ist die jeweils aktuelle Version von Windows 10 freigegeben.
Zusätzliche Applikationen
Nur Applikationen die für CATIA V5-6R2016 SP03 freigegeben worden sind, können mit der VWGRCLite 6.2 eingesetzt werden.
DSLS (Dassault Systèmes License Server)
CATIA V5-6R2016 unterstützt nur den DSLS Lizenzserver. Die Software und weiterführende Informationen erhalten sie über Dassault Systemes (http://www.3ds.com/de/support-und-schulung/).
FlexNet
Mit der VWGRCLite 6.2 wird ebenfalls der FlexNet 11.13 für die Volkswagen Applikationen zur Verfügung gestellt. Die Software enthält den notwendigen Vendor Daemon (vwagkdoe). Der FlexNet 11.13 wird im T-Systems ServiceNet bereitgestellt.
Aufgrund umfangreicher Änderungen von CATIA V5-6R2016 SP03 kann es notwendig werden, bestimmte methodische Prozesse anzupassen. Alle Applikationen, Makros, Skripte müssen für CATIA V5-6R2016 SP03 überprüft, angepasst und gegebenenfalls die Programmierung geändert werden.
Bei der Installation von CATIA V5-6R2016 SP03 werden in der Registry Einträge für CATIA's Typelibs vorgenommen. An den entsprechenden Stellen werden nur die win32 Einträge erstellt. Wenn die win64 Einträge fehlen kann es zu COM-Problemen führen. Für die Behebung des Fehlers können sie die hier bereitgestellten Batch Dateien zum Erstellen / Löschen der win64 Einträge verwenden.
VEM
Für die Erzeugung von Referenzpunkten ist der Einsatz des RPS-Werkzeugs verpflichtend. Dieses ist im VWGRCLite Base Paket enthalten.
Jeglicher Einsatz von VEM ist mit dem Verantwortlichen Fachbereich zu klären.
Normen
Mit der VWGRCLite 6.2 werden neue Normen implementiert. Diese Normen sind von Volkswagen freigegeben. Informieren Sie sich über die aktuellen Normen im System "Online Normentexte" (ONNO) im VW GroupSupply.
GRC 6.2
Ende 2018 ist eine weitere VWGRCLite-Version geplant (6.2.10.x).
Sobald konkretere Details relevant werden, werden diese über die NEWS bereitgestellt https://vwgroup.t-systems.com/vwgrclite-news.


CATIA V5-6R2016 Dokumentation

1 Eintrag
Name Beschreibung Datum Version Größe
CATIA_enhancements.zip 17.12.2014 1.0 31 MB CATIA_enhancements.zip