LCable

LCable Produktbeschreibung

Das Werkzeug VOBES LCable basiert auf der Standardsoftware Logical Cable von der Firma Mentor Graphics und ist eine Softwareumgebung für die Entwicklung, Analyse und Dokumentation von Schaltplänen in der elektrischen Domäne des Fahrzeugbaus. Mit der Software Logical Cable wird die Spezifikation von Teilen, die Definition von elektrischen Verbindungen und Leitungen durchgeführt.
Das Werkzeug VOBES LCable besteht aus der Standardsoftware Logical Cable und der VOBES LCable Userware, einem ergänzendem Softwarepaket. In diesem Paket sind die Anforderungen der Volkswagen AG an diesen Bereich der Bordnetz­entwicklung umgesetzt.
Mit VOBES LCable werden die Systemschaltpläne (SYS) erstellt und bearbeitet. In diesen Plänen werden die Komponenten und die Verbindungen eines elektrischen Systems dokumentiert.
In den Kabelschaltplänen (KAB) werden auf Basis der Systemschaltpläne Leitungsstränge erstellt und bearbeitet. Dazu gehört die Definition und Dokumentation der elektrischen Leitungen, die Vergabe der Kontaktteile und Stecker und die Definition der Varianten und Module für die Fertigung.
Alle Teile und Komponenten für die System- und Kabelschaltpläne werden über eine spezielle Bibliothek (CLS) bereitgestellt.
Das Ergebnis der Aktivitäten mit dem Werkzeug VOBES LCable ist ein 150%-iger Kabelschaltplan.
Für die Benutzung des Softwarewerkzeugs VOBES LCable wird die Lizenz "LCABLE" benötigt. Für die Standardsoftware Logical Cable werden weitere Lizenzen benötigt.
Übersicht
  • Linux Betriebssystem (RHEL, Cent OS)
  • Unix Betriebssystem (AIX, HP-UX, Solaris)
  • lcablecomp_c
  • e3lcablenlf
  • hp2filter
  • psfilter
  • weitere Lizenen

Software und Dokumentation

4 Einträge
Name Beschreibung Datum Version Größe
LCable
Basissoftware (RHEL, Cent OS)
08.10.2010 LC2006 323 MB LCable
LCable Userware
Userware
05.05.2011 3.0.2 21 MB LCable Userware
Release Notes 05.05.2011 3.0.2 145 KB Release Notes
LCable Plot Umgebung 08.02.2010 1.0 131 KB LCable Plot Umgebung