Details

Freigabe der GRC 6.2.4 und VWGRCLite 6.2.4 bei Volkswagen AG

07.09.2017

Das Volkswagen CAD Systemmanagement hat den produktiven Einsatz für die Volkswagen Group Referenz CATIA (GRC) 6.2.4 freigegeben. Ab KW 36 2017 erfolgt die interne Produktivsetzung der GRC 6.2.4.
Mit der GRC 6.2.4 ist für die Entwicklungspartner auch die VWGRCLite 6.2.4 freigegeben.
Eine Umstellung auf VWGRCLite 6.2.4 ist bis zum 15.10.2017 vorzunehmen.
Die Bereitstellung der Software im ServiceNet erfolgt ab dem 07.09.2017.
Voraussetzung für den Einsatz der VWGRCLite 6.2.4 ist eine Installation von CATIA V5-6 R2016 SP03 mit Hotfix 42.
In der VWGRCLite6.2.4 werden folgende Pakete ausgetauscht:
  • vwgrclite_base_6203 durch vwgrclite_base_6240
  • vwgrclite_brand_vw_3003 durch vwgrclite_brand_vw_3010
Hinweis: Im ServiceNet wird nur der aktuelle Freigabestand der VWGRCLite bereitgestellt. Eventuelle Fehlerszenarien können im Support nur angenommen werden, wenn diese als Grundlage eine Installation auf aktuellem Stand hat.

VWGRCLite Pakete
Möchten Sie die VWGRCLite einsetzen so verwenden Sie bitte die unter VWGRCLite bereitgestellte Software und Dokumentation.
Da es zu Aktualisierungen an einzelnen Paketen kommen kann, kontrollieren Sie bitte anhand der folgenden Tabelle, ob Ihre Installationsumfänge dem derzeitigen Freigabestand entsprechen! 
Seit dem 16.08.2017 werden zu neu bereitgestellten Paketen auch Prüfsummen zur Überprüfung der Datenintegrität mitgeliefert.
VWGRCLite PaketVersion
Base Paket6.2.4.0
VW Marke3.0.1.0
VW / Audi Elektrik3.0.0.3
VW Prüfmittelbau3.0.0.2
VW Fahrwerk3.0.0.2
Audi Marke3.0.0.1
Skoda Marke3.0.0.2
Skoda RD3.0.0.2
Skoda Toolshop3.0.0.2
Skoda Elektrik3.0.0.3
SEAT Marke3.0.0.2
DoLittle6.0.0.2.0
BoM2KSL
2.4.1.0.0
VWMetho6.0.0.0.1
VWGCADGlyph1.7.3.1.2
VWGVarTool3.4.0.1.2
VWGVEM4.0.11.0.0
3DZP3.0.0.0.0