Bestellprozess

T-Systems Bestellprozess

Hier erzeugen Sie sich Ihren Vertrag selbst aus den folgend (siehe unten) einzugebenden Daten. Damit haben Sie sofort eine verbindliche Preisinformation vorliegen. Es handelt sich um keine Internetbestellung. 
​​​​​​​Hinweis: 
Die Nutzungsrechte bestimmen sich nach den Angaben in Ziffer 6 der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der T-Systems. Die Software darf während der Laufzeit nur auf bei Bestellung benannten Systemen, nur zum eigenen, internen Gebrauch und nur zur Erfüllung von Aufträgen des Herstellers Volkswagen AG bzw. von Aufträgen von Volkswagen-Konzerntöchtern (§ 15 AktG) benutzt werden.
Informationen
  1. Im Navigationsmenü finden Sie unter Lizenzbestellung > VWGRCLite-Applikationen die Bestellseiten der einzelnen VW-CA-Applikationen. Durch die Auswahl des gewünschten Produktes kommen Sie in unser Bestelltool. Füllen Sie dort Ihre Firmendaten, Kontaktdaten und Angaben zur gewünschten Lizenz aus. Wenn Sie eine automatische Verlängerung des Vertrages wünschen, wählen Sie dies bei den Vertragsdaten aus. Sie erhalten die Lizenzen dann zukünftig automatisch von uns.
  2. Nach Eingabe aller Daten, klicken Sie auf den Button Bestellung prüfen.
  3. Falls erforderlich, korrigieren Sie die rot markierten Eingaben.
  4. Anschließend klicken Sie auf den Button Vertragsdokument erzeugen.
  5. Sie erhalten den Vertrag per Mail aus dem System. 
  6. Prüfen Sie die Vertragsdaten und unterschreiben Sie den Vertrag. 
  7. Senden Sie uns den Vertrag als Fax an unsere Nummer +49 391 580248942 oder per Mail an cax-service@t-systems.com.
CATIA V5 Applikationen des Volkswagen Konzerns dürfen nur in Projekten des Konzerns eingesetzt werden.
T-Systems stellt die Applikation gegen eine jährliche Gebühr zur Verfügung. 
Dies umfasst:
  • Auslieferung der Software und der Handbücher von diesen Internet-Seiten 
  • Auslieferung des Lizenzfiles per E-Mail
  • Telefonischer Support zu Vertragsangelegenheiten (max. 1h)
  • Aufnahme von Incidents und Weiterleitung von verifizierten Problems an Volkswagen
  • Lieferung der Lösung an den Kunden im Gewährleistungsfall
Die jährliche Gebühr (zzgl. Mehrwertsteuer und sonstiger Steuern) ist von Art und Anzahl bestellter Lizenzen abhängig, wie in den Preistabellen auf den jeweiligen Bestellseiten angegeben.
Die Lizenzierung erfolgt jeweils nur für einen bestimmten Standort mit Nodelocked- oder mit Floating-Lizenzen. Als Standort sind die unter der im Vertragsdokument angegebenen postalischen Adresse erreichbaren Geschäftsräume des Lizenznehmers definiert.
Nodelocked-Lizenz
Nodelocked-Lizenzen werden für einen bestimmten Arbeitsplatzrechner ausgestellt. Sie sind in der Nutzung auf diesen Arbeitsplatz beschränkt. Die Anzahl der gleichzeitigen Lizenznutzer ist 1.
Floating-Lizenz
Floating-Lizenzen werden für einen Lizenzserver oder für 3 Lizenzserver (Triade) ausgestellt. Sie sind nicht an bestimmte Arbeitsplatzrechner gebunden. Die Anzahl der gleichzeitigen Nutzer wird durch die Anzahl der bestellten Floating-Lizenzen festgelegt.
Eine Floating-Erstlizenz ist eine Floating-Lizenz einer CA-Applikation für einen Benutzer auf einem Lizenzserver oder einer Server Triade an einem Standort. Eine weitere Floating-Lizenz ist eine zu der Floating Erstlizenz zusätzliche Lizenz einer CA-Applikation auf dem gleichen Lizenzserver/Server Triade an einem Standort (gleiche CPU ID).
Standort-Lizenz
Standort-Lizenzen sind Floating-Lizenzen. Eine Standort-Lizenzdatei beinhaltet 999 Floating-Lizenzen.
Konzern-Lizenz
Konzern-Lizenzen sind Floating-Lizenzen. Eine Konzern-Lizenz beinhaltet 999 Floating-Lizenzen. Die Nutzung von Konzern-Lizenzen ist nicht auf einen Standort beschränkt, sondern auf die im Bestelldokument angegebene Anzahl von Standorten. Eine Nutzung an mehr Standorten ist ausgeschlossen.

Bei Verstößen gegen die Lizenzvereinbarungen wird kein Support gewährt.
Desweiteren bietet T-Systems seit dem 01.07.2010 für die aktuelle Lizenzperiode ein Support Paket auf Grundlage der CATIA V5-6 Umgebung der Marke Volkswagen an. Dieses ermöglicht Ihnen oder Ihrer IT bei aufkommenden Fragestellungen Unterstützungsleistungen bei uns abzurufen.
Sie können direkt bei der Lizenzbestellung das Support Paket für 400 EUR mit bestellen, der Abschluss ist für Neukunden verpflichtend. Bestellungen von Neukunden, die das Support Paket nicht enthalten, werden nicht bearbeitet! 
Das Support Paket enthält folgende Leistungen:
  • Unterstützung bei der Installation der VWGRCLite, Support wird durchgeführt per eMail oder nach Ermessen von T-Systems per Telefon (max. 4h pro Vertragsjahr).
  • Eine technisch begründete Lizenzänderung pro Vertragsjahr.
Sollten Sie als Bestandskunde zu einem späteren Zeitpunkt das Supportpaket wünschen, muss auch die Lizenz um ein Jahr verlängert werden. Die Restlaufzeit der alten Lizenz wird dabei angerechnet.
Seit dem 01.05.2010 bietet T-Systems einen Premium Vertragssupport für 200 EUR netto an.
Der Premium Vertragssupport enthält folgende Leistungen:
  • vertragsbezogene Beratung durch unsere Consultants, max. 1 Stunde
  • Ermittlung und Aufnahme der erforderlichen Maschinendaten
  • Erstellen und Zusenden des Vertragsformulars per E-Mail
  • gegebenenfalls Anmeldung am firmeneigenen Bestelltool
Dieser Premium Vertragssupport gilt für die Produkte:
  • BoM2KSL
  • DoLittle
  • Engineering Package
  • Standardpaket
  • Validat
  • VW Metho
Für nachträgliche Lizenzwechsel (Lizenzswitches) wird eine Änderungsgebühr in Höhe von 195,- Euro netto erhoben. Um den Lizenzswitch zu beauftragen, verwenden Sie bitte das unten stehende Änderungsformular. Das Formular senden Sie unterschrieben per Fax an +49 391 580248942. Berechnet wird der Änderungsvorgang pro Fax. Dieser kann auch aus mehreren Lizenzen bestehen, die in dieser Änderungsbestellung enthalten sind.
Wenn Sie bereits eine Lizenz haben, diese um eine weitere Lizenz des gleichen Produktes und Vertragsart erweitern wollen, gehen Sie bitte wie folgt vor: 
Bitte bestellen Sie die neue Anzahl für ein Jahr (inkl. der bereits vorhandenen Lizenz!) und vermerken Sie auf dem Vertrag, dass die bereits vorhandene Lizenz angerechnet werden soll.
Beispiel
Sie haben eine Validat Basis Floating Lizenz mit der Laufzeit 01.01.2011 bis 31.12.2011. Im März 2011 möchten Sie eine weitere Validat Basis Floating Lizenz erwerben. Sie bestellen nun 2 Validat Basis Floating Lizenzen mit dem Vermerk, dass Ihnen die bereits vorhandene Validat Basis Floating Lizenz auf den Kaufpreis angerechnet werden soll.